Büchereien haben wieder geöffnet

Unsere Büchereien in Goldenstedt und Lutten haben wieder ihren Dienst aufgenommen. In Ellenstedt bleibt sie in diesem Monat noch geschlossen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass beim Besuch der Büchereien ein Mundschutz getragen wird. Beim Betreten der Räumlichkeiten wird um gründliches Händewaschen oder Desinfizieren gebeten. Natürlich gilt auch in den Büchereien - wie an anderen Orten auch - die Abstandsregel von 1,50 m. Gleichzeitig bitten wir um Verständnis, dass die Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig in der Bücherei aufhalten dürfen, begrenzt ist und es somit vor den Büchereien zu Wartezeiten kommen kann.

Öffentliche Gottesdienste finden wieder statt

Liebe Gemeindemitglieder,

seit dem 9./10. Mai feiern wir wieder öffentliche Gottesdienste in unseren Kirchen. Um mit den Gottesdiensten das Coronavirus nicht weiterzuverbreiten, ist folgendes zu beachten:

- Die Zahl der zugelassenen Gottesdienstteilnehmer in unseren Kirchen ist aufgrund des vorgegebenen Sicherheitsabstandes (siehe unten) begrenzt. Somit können in Goldenstedt ca. 76, in Lutten 34 und in Ellenstedt 25 Gläubige am Gottesdienst teilnehmen.

- Personen, bei denen offensichtlich eine akute Atemwegserkrankung und/oder grippeähnliche Symptome vorliegen, mögen bitte zu Hause bleiben.

- Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung während des Gottesdienstes wird empfohlen.

- Ein Abstand von mindestens 1,5 Metern nach allen Seiten hin ist in den Kirchen zu wahren. Die Beachtung des Sicherheitsabstandes gilt natürlich auch für das Betreten und Verlassen der Kirchen.

- Um die Einhaltung des Sicherheitsabstandes zu erleichtern, ist jede zweite Bankreihe in den Kirchen gesperrt und mögliche Sitzplätze in den „offenen“ Bankreihen markiert. Ferner werden zu den Gottesdienste Ordner eingesetzt, die auf die Einhaltung der Vorgaben achten und ihnen hilfreich zur Seite stehen. Wir möchten Sie bitten den Anweisungen der Ordner zu folgen.

- Unter Wahrung des Sicherheitsabstandes zu anderen Gottesdienstteilnehmern können Familien (und Personen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben) zusammensitzen, soweit dies organisatorisch möglich ist.

- Die Kirchentüren bleiben für das Eintreten und Verlassen der Kirche geöffnet, damit die Türklinken nicht angefasst werden müssen. In Goldenstedt wird der Eingang über den Seiteneingang zur Feuerwehr und der Ausgang durch den Haupteingang erfolgen. In Lutten und Ellenstedt möge man einzeln in die Kirchen rein- und rausgehen.

- Die Weihwasserbecken bleiben vorerst leer.

- Das gemeinschaftliches Singen wird auf einige Lieder begrenzt. Bitte bringen Sie dazu ein eigenes Gotteslob mit.

- Die sonntägliche Kollekte kann beim Verlassen der Kirche an den bereitgestellten Körben am Ausgang abgegeben werden.

- Auf den Friedensgruß im Gottesdienst müssen wir verzichten.

- Beim Kommunionempfang wird der Priester die Hostie zu den Gläubigen in die Bank bringen. Eine Mundkommunion ist zur Zeit nicht möglich.

Weitere Maßnahmen

- Maiandachten sowie die Bitt- und auch die Fronleichnamsprozession fallen in diesem Jahr aus.

- Große Veranstaltungen und Zusammenkünfte in unserer Pfarrei finden weiterhin nicht statt.

- Beerdigungen finden in Absprache mit dem Zelebranten im allerengsten Familienkreis statt. Im Rahmen der Beerdigungen wird es momentan keine Nachbarschaftsgebete geben.

- Taufen können wieder stattfinden, aber nur mit einer begrenzten Teilnehmerzahl.

- Da wir die Entwicklungen und politischen Entscheidungen abwarten müssen, gibt es noch keine Ersatztermine für die Erstkommunionfeiern.

- Hauskommunionen und Geburtstagsbesuche finden nur auf persönliche Einladung und nach Absprache statt.

- Wir möchten Sie bitten, nur in unaufschiebbaren und wichtigen Angelegenheiten das Pfarrbüro persönlich - mit Mundschutz - zu besuchen. Die Mitarbeiterinnen stehen Ihnen zu den bekannten Zeiten telefonisch gerne zur Verfügung. Messintentionen können ebenfalls telefonisch bestellt werden. Die Intentionsgelder können zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden.

Wir bitten weiterhin um Ihr Verständnis und gehen Sie mit sich und Ihren Mitmenschen achtsam um.

Einkaufsdienst des Jugendparlaments und der Messdiener

Weltweiter Gebetstag gegen die Corona-Pandemi

Am 14. Mai 2020 findet ein weltweites Gebet gegen die Corona-Pandemie statt. Gläubige aller Religionen sind aufgerufen, „nicht [zu] vergessen, sich an Gott, den Schöpfer, zu wenden […] damit Er der Welt dazu verhilft, die gesundheitlichen, wirtschaftlichen und menschlichen Auswirkungen dieser weitverbreiteten gefährlichen Pandemie zu überwinden.“

Der Vorschlag dazu stammt von einem interreligiös besetzten Komitee. Das Anliegen wird neben Papst Franziskus von vielen religiösen und zivilen Persönlichkeiten weltweit unterstützt, so vom Großimam der Al-Azhar in Ägypten, Ahmad al-Tayyeb und von UN-Generalsekretär António Guterres. Papst Franziskus ruft dazu auf: „Denkt daran: am 14. Mai, alle Gläubigen gemeinsam, Gläubige verschiedener Traditionen: Beten, Fasten und Werke der Nächstenliebe verrichten.“

Form und Zeit des Gebetes sind dabei den Gläubigen jeweils selbst überlassen. Eine mögliche Form des christlichen Gebetes am 14. Mai 2020 finden Sie hier.

Interessierte finden weitere Informationen unter http://cibedo.de/2020/05/07/weltweiter-gebetstag-gegen-die-corona-pandemie/

Hilfreiche Links und Downloads in dieser Zeit

Auf der Homepage des Bistum Hildesheim finden Sie Hausandachten für die Sonntage (auch für Familien).

Die Diözese Linz (Österreich) veröffentlich die sogenannten Sonntagsblätter. Seit den Anfängen haben sich Christinnen und Christen in Häusern getroffen, um das Wort Gottes zu teilen und gemeinsam zu beten. Die biblischen Sonntagsblätter können dabei helfen, gerade in schwierigen Zeiten im Wort Gottes Kraft und Hilfe zu finden. Sie bieten Impulse und Anregungen, um mit den biblischen Texten des Sonntags durch die Woche zu gehen.

Hier finden sie eine Übersicht mit aktuellen Gottesdienstübertragungen (Bistum Münster).

Bistum Münster | Seelsorgliche Angebote in Zeiten von Corona

Bistum Münser | Gebetsvorschläge und Geistliche Impulse
   Gebet von Hans-Dieter Sauer
   Mini-Gebet von Lisa Osterheld

Gottesdienst-Texte

Stundengebet

... besonders für Familien

Hausgottesdienst für Familien (Bistum Hildesheim)

Familienleben | Tipps für Zuhause (Offizialat Vechta)

Die ganze Familie zu Hause | Ratgeber (Kinder- und Jugendklinik "Auf der Bult", Hannover)
  (Ratgeber als PDF-Datei)

Messdienerzeltlager 2020

Die Gemeinde Essen, auf deren Zeltplatz wir in diesem Jahr wieder unser Lager geplant haben, hat sich leider dazu entschlossen, ihren Platz bis zum 31. August zu schließen und somit müssen wir unser diesjähriges Zeltlager absagen.

Es ist auch für uns schade. Wir hatten gehofft, dass wir den Kindern und Jugendlichen in dieser trostlosen Zeit etwas Abwechslung bieten könnten. Auch wenn wir wissen, dass das Lager sicherlich nicht wie gewohnt hätte ablaufen können (Hygenemaßnahmen, Sicherheitsabstand – gerade auch mit Blick auf die Spiele und die Übernachtung in den Zelten).

Wir hoffen aber, dass sich bis zu den Sommerferien noch etwas ergibt, so dass vielleicht Spielenachmittage o.ä. hier vor Ort mit etwas Zeltlagerfeeling möglich sein werden.

Holger Schlömer, Pastoralreferent

Coronahilfsfonds

Mit dem neu eingerichteten „Coronahilfsfonds“ des Bischöflich Münsterschen Offizialats in Vechta, der eine Summe von 500.000 €uro umfasst, können ab sofort Projekte im Rahmen der Corona-Pandemie unterstützt werden, die Hilfe vor Ort anbieten. Konkret gefördert werden können „neue und bereits bestehende Maßnahmen und Projekte, die sich für Menschen einsetzen, die durch die Corona-Pandemie in Not geraten sind, und Hilfen organisieren. Anträge können ab sofort von kirchlichen und ebenso von nicht-kirchlichen Gruppen gestellt werden, etwa von Pfarreien, Vereinen oder Verbänden.

Nähere Infos gibt es unter www.offizialat-vechta.de/coronahilfsfonds.

Messdiener St. Gorgonius wünschen frohe Ostern

Die Goldenstedter Messdiener haben sich an der Aktion #Lichterkette2020 beteiligt und das Osterlicht weiter gereicht. Das Ergebnis können Sie bei Instagram sehen.

Pastoralplan

Hier können Sie den Pastoralplan unserer Pfarrei herunterladen.